Reizblase, überaktive Blase, Inkontinenz – Formen von Blasenschwäche

Ängstlich planen viele Menschen mit einer Reizblase ihre täglichen Unternehmungen: Stunden bevor sie aus dem Haus gehen, trinken sie nichts mehr. Sie sind immer in Hab-Acht-Stellung, ob Harndrang auftritt und steuern sofort eine Toilette an, wenn die ersten Signale aus der Blase auftauchen. Ein kaum zu unterdrückender Harndrang lässt ihnen nicht mehr viel Zeit bis zur Harnentleerung. Nicht ihre Wünsche und täglichen Pläne sondern die eigene Blase bestimmt über ihr Leben und hat sie fest im Griff. Weiterlesen

Blasenschwäche und Inkontinenz – Eine hochpeinliche Situation

„Ich hatte mich einer neuen Walking-Gruppe angeschlossen, um endlich mal wieder körperlich fit zu werden.“

Frau Solinger war nur leicht gestolpert, weil sie, sehr angeregt im Gespräch, den Bordstein nicht richtig beachtet hatte.

Ich habe in die Hose gemacht”

erzählte sie, immer noch peinlich berührt.

Es ging eine größere Menge Urin ab und nässte meine Jogging-Hose durch. Es war mir so unendlich peinlich und auch der Rückweg zu Fuß war eine Tortur für mich.“ Weiterlesen

„Eine Inkontinenz kann in vielen Fällen nahezu vollständig geheilt werden“

Im Interview zu Therapieverfahren bei einer Harninkontinenz sprachen wir mit der Inkontinenz-Therapeutin Kerstin Duch vom Medizinischen Zentrum am Friedensplatz in Bonn. Weiterlesen

Wer bezahlt die Inkontinenzvorlagen?

In vielen Fällen kommt Inkontinenz bzw. Blasenschwäche nicht von heute auf morgen, sondern entwickelt sich über einen längeren Zeitraum. Zunächst sind die Ereignisse in denen ungewollter Harnverlust auftritt noch selten und man registriert es nur als „unangenehmes Erlebnis“. Häufig führt erst eine Blasenentzündung oder eine Reizung der Blase durch Kälte zur Verstärkung der Symptome, oder es treten andere Ereignisse auf, die aufmerken lassen. Und plötzlich stellt man fest, der Harnverlust ist zum Problem geworden. Weiterlesen

Neues, innovatives Inkontinenzwäsche-Konzept

Zusammen mit der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA), hat die IncoSan GmbH ein neues Sicherheitswäsche-Konzept entwickelt, dass auf dem „Wasserfallen“-Prinzip beruht. Weiterlesen