Von der Niere zur Ausscheidung – Kontinenz

Kontinenz, also die Fähigkeit zur Blasenkontrolle ist eine normale Funktion des Körpers, die in der Regel bis zum Ende des Lebens besteht. Auch im gehobenen Alter kann der Mensch die Fähigkeit zur vollständigen Blasenkontrolle behalten. Entgegen eines hartnäckigen Vorurteils gehört der Verlust der Kontinenz bzw. die Inkontinenz nicht mit zu einem normalen Alterungsprozess. Lesen Sie im Folgenden, wie die physiologische, also die „gesunde“ Harnproduktion im Körper gesteuert wird. Denn Wissen hilft heilen. Weiterlesen

Wissenswertes über die menschliche Blase

Wenn unsere Blase gesund ist, nehmen wir sie im täglichen Leben kaum wahr. Lediglich wenn sie stark gefüllt ist, macht sie sich bei uns bemerkbar. Wir verspüren dann einen stetig wachsenden Drang, eine Toilette aufzusuchen, können diesen aber üblicherweise zurückhalten, indem wir willentlich den Schließmuskel der Harnröhre anspannen. Von den anderen hochkomplexen Körperfunktionen, die beispielsweise während der Füllphase der Blase ablaufen, bekommen wir dagegen nichts mit. Weiterlesen

Blasenentzündung – Antibiotika und ihre Alternativen

Bakterien sind die Übeltäter: Die Blasenentzündung ist eine Entzündung der Harnblase und meist auch der Harnröhre. Eine Blasenentzündung wird, anders als Erkältungen der oberen Luftwege, meistens von Bakterien ausgelöst. Weiterlesen

Es ist nicht Alzheimer, es ist Wassermangel!

Unser Körper braucht zum Leben frisches Wasser

Durst! schreien die 100 Billionen menschlichen Zellen. Jede einzelne Zelle braucht zum Leben sich ständig erneuerndes frisches, klares Wasser. Weiterlesen